zum Inhalt

Ganzheitlich fördern – Berufsbegleitende Angebote

Neben der beruflichen Qualifizierung ist die Förderung der sozialen und lebenspraktischen Fähigkeiten ein wesentlicher Bestandteil unseres Betreuungsauftrages. Die Norderstedter Werkstätten bieten daher ihren Beschäftigten ein umfangreiches Programm an Weiterbildungskursen und Fördermaßnahmen, die -berufsbegleitend- während der Arbeitszeit wahrgenommen werden können.

Viele sportliche, kreative, soziale, lebenspraktische und berufsfördernde Angebote gestalten den Tagesablauf abwechslungsreich und schaffen einen Ausgleich zum Arbeitsalltag. Das Ziel ist, die individuellen Fähigkeiten zu erweitern, die Mobilität und das Körpergefühl zu fördern, die Persönlichkeit und das Selbstwertgefühl zu stärken und damit letztendlich auch die Leistungsfähigkeit zu steigern. Das Angebot wechselt regelmäßig und wird den Wünschen und Bedürfnissen der Beschäftigten angepasst.

Miteinander Sport erleben – Sportangebot

Die Norderstedter Werkstätten sind bekannt für ihr umfangreiches Sportangebot. Im Rahmen der berufsbegleitenden Angebote fördern wir in erheblichem Maße die sportlichen Aktivitäten unserer Beschäftigten. Das Sportangebot ist vielfältig und reicht von Leichtathletik über Ballsportarten bis hin zu Radsport oder Gymnastik. Regelmäßig nehmen wir an Sportveranstaltungen – wie z.B. den Special-Olympics oder den Vattenfall Cyclassics – teil und haben dort schon große Erfolge errungen. (->Link: Film Tobias in Shanghai) Die Verbesserung der körperlichen Fähigkeiten und das persönliche Wohlbefinden stehen dabei stets im Vordergrund.

Landesleistungszentrum

Für all jene, die mehr können und wollen, haben die Norderstedter Werkstätten 2002 das Landesleistungszentrum (LLZ) eröffnet. Ziel des LLZ ist, Menschen mit Behinderungen an den Leistungssport heranzuführen. Hier haben sie die Möglichkeit, durch leistungsorientierte Trainingseinheiten und fachkundige Betreuung, effektiv für nationale und internationale Wettkämpfe zu trainieren. Und das mit Erfolg: Deutschlands beste Speer-, Kugel- und Diskuswerfer sind Beschäftigte der Norderstedter Werkstätten!

Integrativer Sportverein Norderstedt

Um unseren Beschäftigten – und allen anderen auch – die Möglichkeit zu bieten, auch nach der Arbeit weiter Sport zu treiben, haben wir den Integrativen Sportverein Norderstedt e.V. (ISN) gegründet. Menschen mit und ohne Behinderung können hier gemeinsam Freizeitsport betreiben.