zum Inhalt

Gemeinschaft erleben – Stationär betreutes Wohnen

Geborgenheit, individueller Freiraum und größtmögliche Selbständigkeit machen die Qualität unserer stationären Wohnangebote aus. In unseren 2 Wohngemeinschaften mit 4 einzelnen Gruppen leben und wohnen Menschen mit Behinderungen in familienähnlichen Strukturen. Sie sind von Wertschätzung und gegenseitiger Unterstützung geprägt und bilden so eine tragfähige Gemeinschaft.

Zusammen mit erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wird eingekauft, gekocht und gegessen. Die lebenspraktischen Fähigkeiten, die Tagesstrukturierung, der Aufbau sozialer Beziehungen und vieles mehr wird gefördert, erlernt und unterstützt. Es finden abwechslungsreiche Freizeitangebote und gemeinsame Urlaubsfahrten statt. Individualität und Gemeinschaft sind die Schlagworte unserer pädagogisch-therapeutischen Arbeit.

Die stationären Wohnangebote der Norderstedter Werkstätten verfügen über insgesamt 24 Einzel- und 2 Doppelzimmer, die auf Wunsch auch ganz individuell mit eigenen Möbeln eingerichtet werden können. Jede der 4 Gruppen verfügt über einen eigenen Wohn- und Speiseraum und eine Küche. Hier spielt sich das gemeinschaftliche Leben ab. Die eigenen Zimmer sind Rückzugsraum und Ruhepol.