zum Inhalt

Immer ein Ohr ...

haben die fünf Mitglieder des Werkstattrates, die im Jahr 2001 erstmalig nach der neuen Mitwirkungsverordnung gewählt wurden.

Die Vertreter des Werkstattrates arbeiten in verschiedenen Gremien der Werkstatt mit und sind in den unterschiedlichsten Arbeitsgruppen der Einrichtung vertreten, z.B. im Steuerkreis für Qualitätsmanagement.

Darüber hinaus wirken sie mit an der

  • Erstellung eines Jahresplanes für Freizeiten
  • Gestaltung von Räumlichkeiten der Werkstatt
  • Planung von kleinen und großen Festen

Die Norderstedter Werkstätten fördern die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen für die Mitglieder des Werkstattrates, denn die Mitarbeit und der Austausch mit dem Werkstattrat ist uns ein wichtiges Anliegen.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Frau Özdemir
Vorsitzende des Werkstattrates
T 0 40 | 52 11 41 - 0