Matomo - Web Analytics

zum Inhalt

Datenschutzerklärung der NGD-Gruppe

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Webseiten. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.€‰B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

__ Verantwortlicher für die Datenverarbeitung __

Die verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzgesetzes der evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD) und zugleich Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) können Sie dem Impressum (https://www.ngd.de/de/impressum/) entnehmen.
Die allgemeine Bereitstellung und Wartung unserer Webseiten und E-Mail-Systeme erfolgt mit Unterstützung von IT-Dienstleistern, die in unserem Auftrag tätig sind und somit auch ggf. Ihre Daten im erforderlichen Umfang einsehen (empfangen) können.

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Datenschutz haben, kontaktieren Sie uns bitte. Sie können jederzeit erfragen, ob und welche Ihrer Daten bei uns gespeichert sind.
Datenschutzbeauftragter: T 0 43 31 | 125 - 0 oder datenschutz@ngd.de

__ Erhebung und Verwendung Ihrer Daten __

Umfang, Art der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten unterscheidet sich danach, ob Sie unseren Internetauftritt nur zum Abruf von Informationen besuchen oder von uns evtl. angebotene Leistungen in Anspruch nehmen.
Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf weitere (IT-)Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge (alle Datenverarbeitungen) informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer und die zutreffende Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung.

Informatorische Nutzung:
Für die informatorische Nutzung unserer Webseiten, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die uns Ihr Browser automatisch übermittelt, wie etwa:
€ IP-Adresse
€ Datum und Uhrzeit der Anfrage
€ Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
€ Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
€ jeweils übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
€ Webseite, von der die Anforderung kommt
€ Browsertyp / Version / Sprache
€ Betriebssystem und dessen Oberfläche
€ Sprache und Version Ihres Browsers.

Speicherdauer:
Die Speicherdauer dieser Daten (Logs) beträgt 14 Tage.

Rechtsgrundlage(n) der Datenverarbeitung:
Die o.g. Daten sind technisch erforderlich, um Ihnen unsere Webseiten anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten, gem. § 6 Nr. 4 DSG-EKD.

__ Kontaktformular __

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über das Kontaktformular oder per E-Mail werden die von Ihnen freiwillig mitgeteilten Daten (z.B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihre Telefonnummer und Ihre Nachricht) von uns gespeichert, um Ihre Frage(n) zu beantworten.

Speicherdauer:
Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen (max. zehn Jahre im Rahmen der handels- und steuerrechtlich notwendigen Archivierung des geschäftlichen E-Mail-Verkehrs).

Rechtsgrundlage(n) der Datenverarbeitung:
Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen, gem. § 6 Nr. 5 DSG-EKD.

__ Spenden __

Die für die Spende erhobenen personenbezogenen Daten zu Name, Vorname, Kreditkarteninformationen, Kontodaten, Adressdaten werden von uns nur zu dem Zweck erhoben, um die von Ihnen in Auftrag gegebenen Spenden abzuwickeln und sonstige steuer- und handelsrechtliche Verpflichtungen erfüllen zu können.

Beauftragte Dienstleister:
Auf unserer Webseite bieten wir Spenden via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal&rdquo).
Wenn Sie eine Paypal-Spende auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt. Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich regelmäßig um Vorname, Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, IP-Adresse oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind.
Die Übermittlung Ihrer Daten ist zur Zahlungsabwicklung über PayPal notwendig und bezweckt die Bestätigung Ihrer Identität und die Administration Ihrer Zahlungsanweisung. PayPal gibt Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden.

Speicherdauer:
Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen (max. zehn Jahre im Rahmen der handels- und steuerrechtlichen Vorschriften).

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:
Die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Online Spenden ist zulässig, gem. § 6 Nr. 5 DSG-EKD.
Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von § 6 Nr. 8 DSG-EKD und § 6 Nr. 5 DSG-EKD. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung gegenüber PayPal jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich jedoch nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

__ Bewerbungen per E-Mail __

Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung zugesendet haben, um Ihre Eignung für die Stelle (oder ggf. andere offene Positionen) zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen.
Ihre Bewerbung wird nach Eingang von den Verantwortlichen gesichtet. Geeignete Bewerbungen werden anschließend an die zuständige Stelle für die jeweils offene oder geeignete Stelle weitergegeben. Danach wird der weitere Ablauf abgestimmt. Es haben grundsätzlich nur die Personen Zugriff auf Ihre Daten, die diese für den ordnungsgemäßen Ablauf unseres Bewerbungsverfahrens benötigen.

Speicherdauer:
Daten von Bewerbenden werden im Falle einer Absage nach 6 Monaten gelöscht.
Für den Fall, dass Sie einer weiteren Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, werden wir Ihre Daten in unseren Talentpool aufnehmen. Dort werden die Daten nach Ablauf von 2 Jahren gelöscht.
Sollten Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens den Zuschlag für eine Stelle erhalten haben, werden Ihre Daten in unser Personalinformationssystem überführt.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:
Die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens ist zulässig für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses, gem. § 49 Abs. 1 DSG-EKD.
Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach § 6 Nr. 4 DSG-EKD erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.

__ Bewerbungen über die Webseite __
(Initiativbewerbung über ein Bewerbermanagement-System)

Für Informationen rund um Jobangebote und Karrieremöglichkeiten innerhalb der NGD-Gruppe werden Sie Sie auf die Webseite https://www.jobs-karriere-ngd.de weitergeleitet. Dort haben Sie die Möglichkeit, sich aktuelle Jobs anzeigen zu lassen und sich darüber hinaus initiativ zu bewerben. Bei Auswählen des Feldes &bdquoInitiativbewerbung“ werden Sie auf die Webseite https://ngdjobs.softgarden.io weitergeleitet. Dort haben wir ein entsprechendes Formular bereitgestellt, über das Sie sich bequem auf eine für Sie passende Stelle bewerben können. Hierfür notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig.
Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung zugesendet haben (inkl. hochgeladener Dokumente wie Lebenslauf), um Ihre Eignung für die Stelle (oder ggf. andere offene Positionen) zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen.

Ihre Bewerbung wird nach Eingang von den Verantwortlichen gesichtet. Geeignete Bewerbungen werden anschließend an die zuständige Stelle für die jeweils offene oder geeignete Stelle weitergegeben. Danach wird der weitere Ablauf abgestimmt. Es haben grundsätzlich nur die Personen Zugriff auf Ihre Daten, die diese für den ordnungsgemäßen Ablauf unseres Bewerbungsverfahrens benötigen.

Beauftragte Dienstleister:
Für die Durchführung von Bewerbungsverfahren nutzen wir ein Bewerbermanagement-System der softgarden e-Recruiting GmbH, Tauentzienstr. 14, 10789 Berlin (Kontakt: datenschutz@softgarden.de), die das Bewerbermanagement als Auftragsverarbeiter i. S. d. § 4 Nr. 10 DSG-EKD betreibt. Mit dem Anbieter wurde ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach § 30 DSG-EKD geschlossen, der die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen sicherstellt.

Für die erfolgreiche Durchführung des Prozesses der Initiativbewerbung werden folgende personenbezogene Daten verpflichtend erfasst: Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Interesse.
Zusätzlich zu den verpflichtend zu erfassenden Daten können auf freiwilliger Basis weitere Informationen wie derzeitige Karrierestufe, Profile in sozialen Netzwerken (z.B. XING) und/ oder hochgeladener Lebenslauf erfasst werden.
Um sicherzustellen, dass die Bewerbung auch für zukünftige weitere Stellenangebote berücksichtigt wird, ist die Aufnahme der erfassten Daten in einen Talentpool möglich. Dort kann nach Konfiguration von Benutzernamen und Passwort ein Account im Karriereportal eingerichtet und verwaltet werden.

Speicherdauer:
Daten von Bewerbenden werden im Falle einer Absage nach 6 Monaten gelöscht.
Für den Fall, dass Sie einer weiteren Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, werden wir Ihre Daten in unseren Talentpool aufnehmen. Dort werden die Daten nach Ablauf von 2 Jahren gelöscht.
Sollten Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens den Zuschlag für eine Stelle erhalten haben, werden Ihre Daten in unser Personalinformationssystem überführt.

Rechtsgrundlage(n) der Datenverarbeitung:
Die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens ist zulässig für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses gem. § 49 Abs. 1 DSG-EKD.
Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach § 6 Nr. 4 DSG-EKD erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.
Die Aufnahme der Daten in den Talentpool erfolgt durch Einwilligung der betroffenen Person gemäß § 6 Nr. 2 DSG-EKD i.V.m. § 11 DSG-EKD. Sie haben die Möglichkeit diese Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen.
Die Weitergabe Ihrer Daten an die für Ihre Stelle zuständige Stelle innerhalb der NGD-Gruppe erfolgt im Interesse der jeweiligen Gesellschaft Ihre Bewerbung zu sichten und das Bewerbungsverfahren durchzuführen, gem. § 6 Nr. 8 DSG-EKD.

__ Einsatz von Cookies __
Für unsere Webseiten nutzen wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuches unserer Webseiten von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner für einen späteren Abruf vorgehalten werden. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Unsere Website(n) nutzen Cookies in folgendem Umfang:
1. Transiente Cookies (temporärer Einsatz)
- JSESSIONID (siehe Bewerbungen über die Webseite (Initiativbewerbung über ein Bewerbermanagement-System auf der Webseite https://ngdjobs.softgarden.io)

2. Persistente Cookies (zeitlich beschränkter Einsatz)
- keine

3. Third-Party Cookies (von Drittanbietern)
- keine

Cookies können grundsätzlich in zwei Kategorien unterteilt werden:
Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder Sie den Browser schließen.
Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.€‰B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.
Mehr Informationen wie Cookies durch spezielle Browser-Plugins abgelehnt werden können, finden Sie auch in der Einleitung zum Kapitel Eingebundene Dienste weiter unten in unserer Datenschutzerklärung.

Webanalyse
Uns ist es wichtig, unsere Webseiten möglichst optimal auszugestalten und damit für unsere Besucher attraktiv zu machen. Dazu ist es nötig, dass wir wissen, welche Teile davon wie bei unseren Besuchern ankommen. Dazu setzen wir in unserem Interesse folgende Technologien ein.

__ Matomo __

Auf unseren Webseiten verwenden wir Matomo, einen Webanalysedienst, der uns die anonyme Auswertung Ihres Nutzungsverhaltenen auf unseren Webseiten ermöglicht. Matomo verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer in Ihrem aktuellen Browser gespeichert werden. Zu diesem Zweck werden die erzeugten Nutzungsinformationen (ein schließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, sodass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch ein Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseiten werden nicht an Dritte weitergegeben.
Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten nicht einverstanden sind, dann können Sie dieser auch nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen.

Speicherdauer:
Die gespeicherten anonymisierten Nutzungsvorgänge werden nach spätestens 60 Tagen, generierte Berichte nach spätestens 2 Jahren gelöscht.

Rechtsgrundlage(n) der Datenverarbeitung:
Die Auswertung Ihres anonymisierten Nutzerverhaltens erfolgt durch Ihre persönliche Einwilligung, gem. § 6 Nr. 1 DSG-EKD, § 25 (1) TTDSG.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit dem Button &bdquoCookie-Einstellungen zurücksetzen“ widerrufen.



__ Eingebundene Dienste __

Zur Gestaltung unserer Webseiten und der Bereitstellung von Zusatzfunktionen, binden wir im eigenen Interesse folgende externe Dienste ein.
Alle Dienste lassen sich durch den Einsatz spezieller Plugins für Ihren Browser deaktivieren oder konkreter, die notwendige Verbindung zu den entsprechenden Servern wird unterbunden. Beachten Sie jedoch, dass der Einsatz solcher Tools mit Einbußen im bekannten Alltags-Komfort verbunden sein könnte, denn vieles funktioniert anschließend nicht mehr so wie Sie es ggf. üblicherweise erwarten.
Interessierten Lesern wird der Einsatz von Tools wie NoScript (https://de.wikipedia.org/wiki/NoScript), uBlock Origin (https://de.wikipedia.org/wiki/UBlock_Origin) oder uMatrix (https://github.com/gorhill/uMatrix) empfohlen. Es gibt viele Tools, die den Internetverkehr generell sicherer gestalten möchten, jedoch sind diese nicht automatisch auch datenschutzfreundlich.
Diese Tools können übrigens, richtig konfiguriert, auch die Webanalyse oder nutzungsbasierte Werbenetzwerke und sonstige automatisch im Hintergrund ausgelöste Verbindungen zu Drittanbietern generell für alle von Ihnen besuchte Webseiten unterbinden.

__ Friendly Captcha __
Wir haben Friendly Captcha in unsere Webseiten eingebunden. Das Tool dient dazu automatisierte und missbräuchliche Anfragen durch sogenannte “Bots&rdquo zu verhindern. Im Rahmen dieses Vorgangs wird Ihre IP-Adresse von Friendly Captcha erfasst, um eine kryptografische Aufgabe an Ihr Endgerät zu versenden. Diese Aufgabe wird im Hintergrund gelöst und sobald diese gelöst ist, erfolgt eine Bestätigung durch Friendly Captcha an den Server, dass es sich hierbei um eine natürliche Person handelt.
Friendly Captcha verarbeitet und speichert im oben genannten Prozess folgende Daten: anonymisierte IP-Adresse des anfragenden Rechners, Informationen über den verwendeten Browser und das Betriebssystem, anonymisierten Zähler pro IP-Adresse zur Steuerung der kryptographischen Aufgaben, Webseite von welcher aus dieser Zugriff stattgefunden hat (sog. Referrer-URL).

Dienst wird bereitgestellt durch:
Anbieter ist Friendly Captcha GmbH, Am Anger 3-5, 82237 Woerthsee

Speicherdauer:
Siehe Speicherdauer der Logs unter Informatorische Nutzung weiter oben in dieser Datenschutzerklärung.

Rechtsgrundlage(n) der Datenverarbeitung:
Der Dienst wird zur Optimierung unserer Webseiten im eigenen Interesse eingebunden, gem. § 6 Nr. 4 DSG-EKD.
Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in den USA oder anderen Drittstaaten, stützt sich Google auf die Europäischen Standardvertragsklauseln:
https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de

__ OpenStreetMap (OSM) __

Wir haben das Produkt OpenStreetMap (OSM) in unsere Webseiten eingebunden. Das Tool sammelt und strukturiert frei nutzbare Geodaten und hält diese für die Nutzung durch jedermann in einer Datenbank offen zugänglich vor. Diese Daten dienen der Erstellung von Landkarten und können kostenfrei in Druckerzeugnissen, auf Websites oder auch für Anwendungen wie Navigationssoftware genutzt werden, ohne durch restriktive Lizenzen beschränkt zu sein. Wir nutzen dieses Tool, um innerhalb einer Landkarte unsere Standorte aufzuzeigen oder im Falle von Jobangeboten die Standorte für diese auf der Webseite https://ngdjobs.softgarden.io anzuzeigen.
OpenStreetMap verarbeitet und speichert Informationen über Ihre Interaktionen mit der digitalen Karte, Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Browser, Gerätetyp, Betriebssystem und an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit Sie den Dienst in Anspruch genommen haben.

Dienst wird bereitgestellt durch:
Anbieter ist die OpenStreetMap Foundation, St. John€™s Innovation Centre, Cowley Road Cambridge CB4 0WS, Vereinigtes Königreich (UK)
Weitere Informationen zum Datenschutz bei OpenStreetMap Foundation finden Sie unter:
https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy

Speicherdauer:
Es werden keinerlei Daten gespeichert.

Rechtsgrundlage(n) der Datenverarbeitung:
Der Dienst wird zur Optimierung unserer Webseiten im eigenen Interesse eingebunden, gem. § 6 Nr. 4 bzw. § 6 Nr. 8 DSG-EKD.
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Vereinigten Königreich stützt sich auf einen Angemessenheitsbeschluss, der das Vereinigte Königreich als sicheres Drittland anerkennt, sodass personenbezogene Daten auch nach dem Brexit ungehindert von der EU ins Vereinigte Königreich transferiert werden können und dabei ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten garantiert wird.
Weitere Informationen zu Angemessenheitsbeschlüssen der EU-Kommission finden Sie unter:
https://commission.europa.eu/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/adequacy-decisions_de?etrans=de

__ YouTube (ohne Consentmanager) __

Wir haben YouTube-Videos in unsere Webseiten eingebunden, die auf https://www.youtube.com gespeichert sind und von unseren Webseiten aus direkt abspielbar sind.
Grundsätzlich werden diese YouTube-Videos im erweiterten Datenschutzmodus eingebunden (YouTube interne Funktion), sodass zunächst nur eine Verbindung zum YouTube Server unter der Internetdomäne &bdquoyoutube-nocookie.com“ aufgebaut wird und somit Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt wird. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden ggf. weitere Ihrer personenbezogenen Daten an YouTube (Google) übertragen. Dieses gilt auch für YouTube-Videos auf unseren Webseiten, die wir nicht über unseren eigenen YouTube-Kanal einbinden.
Sollten Sie parallel zum Besuch unserer Webseiten auch bei Google mit einem vorhandenen Benutzerkonto eingeloggt sein, kann Google womöglich auch den Besuch unserer Webseiten Ihrem Nutzerverhalten zuordnen. Zudem können weitere Cookies durch YouTube (Google) an Ihren Browser gesendet werden. Auf diese Vorgehensweise haben wir keinen Einfluss und erhalten auch keine Informationen von YouTube (Google) über die übermittelten Inhalte. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter unserer Webseiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch YouTube (Google) erhalten und auch keine Möglichkeit haben, die Übermittlung von Daten an YouTube (Google) und ihrer Partner weiter einzuschränken. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Videos ausloggen.

Dienst wird bereitgestellt durch:
Anbieter ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei der YouTube Inc. (Google Inc.) finden Sie unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Speicherdauer:
Siehe Speicherdauer der Logs unter Informatorische Nutzung weiter oben in dieser Datenschutzerklärung.

Rechtsgrundlage(n) der Datenverarbeitung:
Der Dienst wird zur Optimierung unserer Webseiten im eigenen Interesse eingebunden gem. § 6 Nr. 4 DSG-EKD.
Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in den USA oder anderen Drittstaaten, stützt sich Google auf die Europäischen Standardvertragsklauseln:
https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de

__ Ihre Rechte __

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Recht auf Auskunft
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die Kategorien Ihrer gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung.

Recht auf Berichtigung
Sie haben jederzeit das Recht auf Berichtigung Ihrer gespeicherten Daten. Sollten Sie Unstimmigkeiten feststellen, sprechen Sie uns diesbezüglich gerne an.

Recht auf Löschung / Sperrung
Sie haben jederzeit das Recht auf Löschung Ihrer gespeicherten Daten, wenn die Speicherung unzulässig ist oder die Daten zur Erfüllung der Maßnahme nicht mehr erforderlich sind. Jedoch dürfen der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung
Sie haben das Recht die Verarbeitung Ihrer Angaben einzuschränken, wenn Sie z.B. die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten und diese nicht selbst berichtigen können.

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
Sie haben das Recht, aus Gründen die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten gem. § 6 Nr. 1, 3, 4 oder 8 DSG-EKD Widerspruch einzulegen.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sofern von Ihnen gewünscht, werden wir Ihre Daten, die Sie uns persönlich zur Verfügung gestellt haben, Ihnen in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen und/oder an eine andere verantwortliche Stelle übermitteln, letzteres nur soweit dies auch technisch möglich ist.

Recht auf Beschwerde
Sie haben das Recht sich jederzeit bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutz zu beschweren. Der Beauftragte für den Datenschutz der EKD, Außenstelle Berlin, Invalidenstraße 29, 10115 Berlin, Tel.: +49 30-2005157-0, E-Mail: ost@datenschutz.ekd.de, Internet: www.datenschutz.ekd.de