zum Inhalt

Arbeit und Bestätigung – Arbeitsangebote der Norderstedter Werkstätten

Arbeit hat zweifellos viele positive Auswirkungen auf das Leben jedes Einzelnen: Arbeiten zu können, das steht für Anerkennung und soziale Integration. Arbeit hilft beim Aufbau sozialer Kontakte, unterstützt bei der Tagesstrukturierung, bietet Entlohnung und Selbstständigkeit. Eine den persönlichen Fähigkeiten und Interessen entsprechende Arbeit ermöglicht Bestätigung und stärkt das Selbstvertrauen.

In den Norderstedter Werkstätten steht den Beschäftigten ein großes Spektrum an internen und externen Arbeitsangeboten offen. Von der Metallbearbeitung bis zum Gartenbau, von der Elektromontage bis hin zur Grafik, innerhalb der Einrichtung oder auf Außenarbeitsplätzen – für jeden kann eine sinnvolle, den eigenen Stärken entsprechende Tätigkeit gefunden werden.

Sämtliche Arbeitsbereiche sind professionell ausgestattet und entsprechen weitestgehend den Maßstäben des allgemeinen Arbeitsmarktes. Die einzelnen Arbeitsplätze sind – sofern erforderlich –behindertengerecht eingerichtet. Die Arbeitsbedingungen sind dabei so normal wie möglich, bieten den Beschäftigten jedoch soviel Schutz und Unterstützung wie nötig. Der Berufsalltag wird durch einen Werkstattvertrag geregelt, in dem u.a. die Arbeitszeiten, Sozialleistungen, Urlaub etc. festgeschrieben werden.