zum Inhalt

Die richtige Aufgabe finden – Berufliche Bildung

Die Norderstedter Werkstätten bieten berufliche Bildung mit einer großen Bandbreite von Tätigkeitsbereichen und Aufgaben. Abgestimmt auf Art und Schwere der Behinderung, persönliche Fähigkeiten und Neigungen kann so jeder Einzelne eine Aufgabe finden, die zu ihm passt.

Da Menschen mit psychischen Behinderungen und Menschen mit geistigen oder körperlichen Behinderungen sehr unterschiedliche Voraussetzungen mitbringen, gibt es für beide Gruppen abgestimmte Berufsbildungsangebote. 

In den Norderstedter Werkstätten ist berufliche Bildung innerhalb und außerhalb der Werkstätten möglich. Ergänzend zu den vielfältigen werkstattinternen Angeboten, kann die berufliche Bildung durch ambulante Betreuung auch individuell und betriebsnah auf dem 1. Arbeitsmarkt stattfinden.

Oberstes Ziel aller Berufsbildungsangebote ist es, durch Förderung und Qualifizierung die Chancen der Teilnehmer auf Eingliederung in den allgemeinen Arbeitsmarkt, in eine Integrationsfirma, in den internen oder externen Arbeitsbereich der Norderstedter Werkstätten oder in eine weiterführende Bildungsmaßnahme zu stärken.